top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gültig ab 22.08.2021
 

1. Geltungsbereich

Die Dienstleistungen im Rahmen von Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule erbringe ich ausschließlich auf Grundlage der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Fassung der AGB, welche du auf meiner Webseite www.hundeschule-wolfsinstinkte.de nachlesen kannst. 

2. Vertragsangebot, Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt erst mit meiner Bestätigung zu deiner Anmeldung/ Buchung zustande. Die Bestätigung kann digital per WhatsApp oder Email, schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Mit Vertragsabschluss gelten meine AGB als anerkannt.  Der Vertrag ist für dich bindend und verpflichtet zur Zahlung der vereinbarten Kursgebühr die sich aus den Preisangaben auf meiner Webseite www.hundeschule-wolfsinstinkte.de oder unserer mündlichen Absprache ergibt.

3. Preise und Bezahlung

Die Kursgebühren sind, falls nicht anders vereinbart, im Voraus in Bar, per PayPal an kontakt@hundeschule-wolfsinstinkte.de oder per Überweisung auf folgendes Konto zu entrichten. Konto:   Carolin Wolf  

IBAN:   DE73 1203 0000 1076 1364 13  

 

4a. Rücktrittsrecht durch Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule

Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule kann in folgenden Fällen vom Vertrag zurücktreten.

  • unzumutbare Witterungsbedingungen  

  • Krankheit des Trainers

In diesen Fällen werden die Trainingsstunden abgesagt und nachgeholt.  

 

Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule kann ebenfalls vom Vertrag zurücktreten, wenn du dich vertragswidrig verhältst, das Ziel des Trainings oder anderer Teilnehmer und deren Hunde gefährdest. In diesem Fall hast du kein Anrecht auf das Nachholen von Trainingsstunden.  

 

4b. Rücktrittsrecht durch dich

Das Hundetraining findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt.  

 

Die vereinbarten Trainingseinheiten sind spätestens 24 Stunden vor Beginn von dir abzusagen, wenn du den Termin nicht wahrnehmen kannst. Nicht rechtzeitig abgesagte Trainingsstunden werden in vollem Umfang berechnet. Solltest du dich zu den vereinbarten Trainingsstunden verspäten hast du kein Recht die Vergütung zu mindern oder eine Verlängerung zu beanspruchen.

Die Anmeldung zu einem Kurs ist verbindlich. Gezahlte Kursgebühren werden auch in Anteilen nicht erstattet. Du kannst vor Beginn der Leistung zurücktreten. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs bei Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule. Im Falle des Rücktrittes verlange ich folgenden Ersatz für Aufwendungen.  

 

  • Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn erhebe ich keine Stornokosten.

  • Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Kursbeginn erhebe ich 30 % der Kursgebühr.

  • Bei Rücktritt ab 24 Stunden vor Kursbeginn erhebe ich 100 % der Teilnahmegebühr.

Du hast kein Anspruch auf Erstattung nicht in Anspruch genommener Leistungen. Um Stornokosten zu vermeiden, kannst du einen anderen Teilnehmer benennen, für den die gleichen Vertragsregeln und AGB gelten. 

5. Teilnahme

Informationen:  

  • Mit deiner Teilnahme erklärst du, dass dein Hund gesund ist, kein Ansteckungsrisiko für mich, andere Personen oder Tiere darstellt und ausreichend geimpft ist. Informiere mich im Vorfeld des ersten Hundetrainings über Erkrankungen deines Hundes.

  • Du hast die Pflicht, mich sofort über ansteckende Krankheiten oder Parasitenbefall deines Hundes oder den Verdacht darauf (z.B. auch Durchfall) zu informieren.

  • Du hast bei der Anmeldung die Pflicht, mich über sämtliche im Leben deines Hundes bereits stattgefundenen sicherheitsrelevanten Vorfälle und Risiken in diesem Zusammenhang zu informieren. Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit des Hundes sind mir zwingend vor der ersten Trainingsstunde anzugeben.

  • Ausschließlich haftpflichtversicherte Hunde dürfen am Training teilnehmen.

  • Du versicherst mir gegenüber, dass der teilnehmende Hund behördlich gemeldet ist und du eine Hundesteuermarke/ -Bescheid besitzt. Folgender Link führt dich zur Anmeldung. https://www.service-bw.de/leistung//sbw/Hundesteuer++Hund+anmelden-3072-leistung-0

  • Läufige Hündinnen sind nur nach Absprache mit mir zugelassen.  

 

In Gruppenkursen sind nur Hunde zugelassen die,

  • keine anderen Hunde oder Menschen gefährden.

  • durch die Teilnahme an einem Gruppenkurs nicht in einen dauerhaften Stresszustand verfallen. Anzeichen hierfür sind ständiges Bellen, Zittern, andauerndes Hecheln, Meiden oder auch weitere.

  • in der Lage sind, sich in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen auf dich zu konzentrieren.

Bitte führe deinen Hund im Vorfeld jeder Einzel- oder Gruppen Trainingsstunde und während des Trainings an der Leine, es sei denn ich weise an in den Freilauf zu gehen. 

 

Auf dem Trainingsgelände oder im öffentlichen Raum sind Verunreinigungen (z.B. durch Hundekot) unverzüglich und unaufgefordert von dir zu entfernen. Das fördert ein gutes Miteinander mit den Nachbarn um das Trainingsgelände und sorgt auch für eine positive Wahrnehmung von uns Hundemenschen in der Gesellschaft, was mir sehr wichtig ist. Wenn du dieser Pflicht nicht nachkommst, wirst du von weiteren Trainingseinheiten/ Kursen ausgeschlossen. Vielen Dank für deine Rücksichtnahme!

 

Bitte informiere mich darüber, sofern der Hund im Training nicht deiner ist und leg mir unaufgefordert eine Einverständniserklärung des Besitzers, Haftpflichtversicherungsnachweis, Impfausweis, Hundesteuermarke/ -Bescheid sowie seine schriftliche Erklärung vor, dass du während des Trainings für den Hund verantwortlich bist und auch haftest. Eine Vorlage findest du im PDF Download auf der 5. Seite.

 

Minderjährige dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern, oder einer anderen erwachsenen Aufsichtsperson, am Hundetraining teilnehmen.  

 

Ich behalte mir vor dich jederzeit von dem Kurs auszuschließen,

  • wenn dein Hund gesundheitlich eingeschränkt ist und das Training gegen das TierSchG verstoßen würde. Link zum TierSchG:  https://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

  • wenn du übertriebene Härte gegen deinen oder andere Hunde anwendest und dies auch nach Aufforderung nicht unterlässt.

  • wenn du einen der zuvor in Punkt 5. beschriebenen Fälle missachtest.

Bei Ausschluss hast du kein Recht auf (anteilige) Rückerstattung der bereits bezahlten Gebühren. Die gebuchte Trainingsstunde/ der Kurs ist im vollen Umfang zu bezahlen.​

6. Gefahren / Haftungsausschluss

Auf dem Trainingsgelände oder im öffentlichen Raum befinden sich (natürliche) Unebenheiten, Hindernisse oder bewegliche und starre Gefahren. Deine Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr, der damit verbundenen Risiken bist du dir bewusst. Bitte trage feste Schuhe beim Training und folge meinen Sicherheitsanweisungen.  

 

Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden die dir, deinem Hund, anderen Teilnehmern oder Begleitpersonen durch die Umsetzung der gezeigten oder angewiesenen Trainingsübungen, im Freilauf der Hunde oder bei Rangeleien mit anderen Hunden entstehen. Eine Haftungsverpflichtung ist nur auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt.  

 

Ich übernehme keine Haftung für Schäden und gesundheitliche Folgen, die aufgrund unvollständiger Informationen unter Punkt 5. entstehen, wozu auch Schäden an Dritten gehören.  

 

Deine Begleitpersonen sind durch dich im Vorfeld jeder Trainingsstunde von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Du haftest in vollem Umfang im Rahmen der gesetzlichen Haftungsregelung, für alle Schäden die dein Hund verursacht.

 

7. Erfolgsgarantie

Wolf’s Instinkte – Deine Hundeschule übernimmt keine Erfolgsgarantie für die im Hundetraining vermittelten Inhalte.  

 

8. Urheberrecht

Unterlagen, die ich im Rahmen meiner Leistungen aushändige, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine schriftliche Genehmigung nicht vervielfältigt oder verbreitet werden.

9.Datenschutz

Ich mache regelmäßig Fotos oder Videoaufnahmen während des Trainings, bzw. lasse machen. Solltest du der Veröffentlichung in jeglicher Form nicht zustimmen, ist mir dies schriftlich oder per Email an kontakt@hundeschule-wolfsinstinkte.de mitzuteilen. Ansonsten sind diese Aufnahmen für jegliche Verwendung freigegeben.  

 

Ich bin berechtigt, deine Daten elektronisch zu speichern. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.    

 

Ich bin daran interessiert, die Kundenbeziehung mit dir zu pflegen. Auf Grundlage von Artikel 6 (1) (f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung nutze ich deine Daten, um dir Informationen und Angebote zuzusenden. Wenn du dies nicht wünscht, kannst du jederzeit der Verwendung deiner Daten für Werbezwecke schriftlich oder per Email an kontakt@hundeschule-wolfsinstinkte.de widersprechen.  

 

Du darfst während des Trainings, von mir und meinem Hund, anderen Teilnehmern und deren Hunden sowie Begleitpersonen, Fotos oder Videoaufnahmen nur anfertigen, wenn dies explizit von jedem erlaubt wurde. Die so entstandenen Fotos oder Videoaufnahmen dürfen nur zu privaten Zwecken verwendet werden, es sei denn dir liegt eine schriftliche Freigabe aller abgelichteten/ aufgenommen Teilnehmer sowie meine Freigabe der Nutzung vor. Die Freigaben können jederzeit entzogen werden. Ich bin berechtigt deine Kontaktdaten auf Anfrage eines Teilnehmers zur Entziehung der Freigabe an den Teilnehmer weiter zu geben.  

 

Bei der Nutzung von Gruppen in WhatsApp werden u.a. deine Kontaktdaten mit den anderen Teilnehmern der Gruppe geteilt. 

10. Unwirksamkeitsklausel

Sind einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Jegliche Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform oder E-Mail mit kontakt@hundeschulewolfsinstinkte.de.  

 

11. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Göppingen. 

bottom of page